6.
Das sind die Bands zum 6. NIKOLAUT Winter-Rockfestival:

+++ Ohrenfeindt - Vollgasrock!!! aus St. Pauli +++
. . . Moin, moin! ... Sie kommen mit ihrem bereits 6. Studioalbum ... die Rockmaschine rollt und rollt! Die Zutaten sind so altbewährt wie einfach: man nehme drei bis vier laute Akkorde, eine fette Rhythmussektion, rotzige Gitarren und den gut abgehangenen, trockenen Sound ... wenn die Küstenkiezrocker von der Reeperbahn in den Pott kommen, ist eines ganz sicher ... auf die Fresse ist wie immer umsonst ... nur das Ticket musst Du bezahlen! ... seid unbedingt mit dabei, wenn sie ihren Motor anmachen! ... hellyeah! ...
Checken, hier:


+++ Motorjesus +++ (HeavyRockKönigsklasse)
. . . „Wir wissen noch ganz genau, wie das ist, wenn du abends ein Shirt und eine CD verkaufst, aber noch den Sprit für die Heimfahrt bezahlen musst“, erinnert sich Chris Birx (Motorjuppsänger). „Deswegen bleiben wir auf dem Teppich. Musik zu machen ist für uns ein absolutes Privileg“, fasst er zusammen, und man hört diese Leidenschaft absolut heraus. „Wir sind ganz normale Jungs, die zusammen als Kumpels im Proberaum stehen und Songs schrauben. Genau so sehen wir uns. Und nicht anders.“
Umso erstaunlicher mag es manchem erscheinen, das genau diese fünf Typen stets heiße Scheiben, für die internationalen Rock-Bestenlisten abliefern! . . .
Checken, hier:


+++ Nitrogods +++ (NoBullshitRocknRoll)
. . . Das Trio um den außergewöhnlichen Frontman und Sänger Oimel Larcher zelebriert den Rock´n Roll in einer ursprünglichen und ungezügelten Weise, die an die Gitarren zerschmetternden Zeiten von The Who und die frühen Motörhead erinnert. Dreckiger und böser Rock´n Roll vom Allerfeinsten, der jedem Fan dieser Musik die Freudentränen in die Augen treibt.
Es wird im alten Stil gerockt, ohne technische Hilfsmittel wie Computer oder ähnliches, just plug and play! Ehrlicher, handgemachter Rock´n´Roll, der im wahrsten Sinne des Wortes „Arschtritt“! Am besten selbst testen, es lohnt sich!!
Checken, hier:


+++ Slomind +++ (HeavyFuzzyDoomRock)
. . . stilistische Grenzen pulverisieren sie in Schall und Rauch, es ist ihr Mix der es ausmacht! HeavyFuzzyDoomRock! Nachdem das erste Album „Solar Plexus“ im Oktober 2014 veröffentlicht wurde, ging es auf deutschlandweite Clubtournee. Dazu ausverkaufte Support-Slots für Crowbar, spielten Slomind auch auf dem Metal Days Festival in Slowenien.
Wild, kreativ und mit Liebe zum Detail - „no limits“ war und ist die Marschrichtung! Mit großartigem Material in der Tasche, ging es im Dezember 2015 ins Studio . . . sicher haben sie ihr neues Material für uns am Start . . .
Checken, hier:


+++ Yiek +++ (HeavyRock)
. . . voted within Top 5 „Best New Rock Artists“ in 2012 (Deutscher Rock- und Pop Verband) . . .
Die Jungs sind eine großartige Liveband. Sie spielten mit der aktuellen Formation bereits als Support für Acts wie Psychopunch (Schweden), Exilia (Italien), Jex Thoth (US) . . .
Yiek klingt so, als würde "Danko Jones" mit den "Queens of the stone age" `ne Backstage Party feiern und wirkt wie das, was euch trifft, wenn ihr bei Rot über die Ampel geht . . .
Checken, hier:
.

Zusätzliche Informationen:

*** Einlass: 18:30 Uhr // Beginn: 19:30 Uhr ***
*** Status: Line up komplett *** // *** VVK läuft! ***
------------------------------------------------------------------------------------
VVK 18,- € (zzgl. Geb.) // AK 25,- €
------------------------------------------------------------------------------------
Showtime:
19:30 Uhr - YIEK
20:15 Uhr - SLOMIND
21:00 Uhr - NITROGODS
22:00 Uhr - MOTORJESUS
23:10 Uhr - OHRENFEINDT
--------------------------------------------