Darkness
Darkness, das Deathsquad aus Essen-Altenessen ist zurück! Nach dem sich die Veteranen nach längerer Funkstille als Eure Erben zurückmeldeten herrschte verhaltene Begeisterung. So richtig wollte der Funke damals nicht überspringen. Aber Schwamm drüber! Inzwischen firmieren die Essener wieder unter ihrem alten Namen und haben mit Lee Weinberg  als neuen Mann am Mikro (Yuppie Club) eine mehr als passende Ergänzung für die Trash-Combo gefunden. The Gasoline Solution lautet der Titel der Comeback Scheibe, der Jungs aus dem Pott. Darkness setzen bei der neuen Scheibe auf altbewährtes: Ehrlichen, brutalen Teutonen-Trash ohne Kompromisse. Natürlich orientieren sich die Jungs dabei vor allem am Album Deathsquad und die Rechnung geht voll auf. Obwohl schon der Opener „Tinkerbell must die“ nicht gerade die stärkste Nummer der Bandgeschichte ist, gibt‘s hier richtig schön einen auf die Fresse. Die totale thrashmetallische Vollverarztung sozusagen. Hier und da treten die Jungs mal etwas auf die Bremse und streuen eine etwas ruhigere Nummer wie „Another Reich“ ein, alles in allem machen Darkness aber das, was sie am besten können: Vollgas fahren und den Verstärker auf 11 drehen. .

Wer auf guten handgemachten Teutonen-Thrash aus dem Ruhrpott steht, sollte bei The Gasoline Solution unbedingt zugreifen!

Titel:

The Gasoline Solution

Veröffentlicht am:

07.10.2016

Label:

High Roller Records

Bewertung:

9.0

MP3s kaufen
Album kaufen

Tracklist:

01. Tinkerbell Must Die 02. Another Reich 03. Freedom On Parole 04. Welcome To Pain 05. L.A.W. 06. Pay A Man 07. The Gasoline Solution 08. Dressed In Red 09. This Bullet\'s For You