Heute morgen ging ein Raunen durch die Metalszene, nachdem Huntress Frontfrau Jill Janus die Auflösung der Band bekannt gab. Als Grund gab Janus ihre mannigfaltigen gesundheitlichen Probleme an. Inzwischen gibt es aber eine Stellungnahme der Band, die die Bandauflösung dementiert.

Blake Meahl, Gitarrist von Huntress schrieb via Facebook: "Unsere Sängerin Jill Janus hat letzte Nacht eine Nachricht veröffentlicht, in der sie bekannt macht dass sie in letzer Zeit mit schweren gesundheitlichen Einschränkungen zu kämpfen hat. Vor vier Monaten hatte Sie eine schwere OP um Krebs aus ihrer Gebährmutter zu entfernen. Sie braucht Zeit um sich von der OP zu erholen und um die Behandlung ihrer psychischen Störungen fortzusetzen. Ihre Probleme mit einer bipolaren Störung, Schizophrenie und einer disassoziativen Identitätsstörung waren in letzter Zeit ziemlich schwerwiegend und waren verantwortlich für ihr unfundiertes Statement. Wir werden im Dezember wieder auf Tour gehen."