Zum 10-jährigen Bandjubiläum bringen Schandmaul eine DVD heraus, durch die den Mitgliedern, aber auch der Band an sich, näher kommen soll.

Eingeleitet wird die DVD durch Einzelportraits der Bandmitglieder, die im jeweiligen, erstaunlich ländlichen, zuhause aufgenommen wurde. Hier darf sich jeder schön anpreisen, damit man sich am Ende einen aussuchen kann.

Für welchen der sechs Kandidaten wirst du dich entscheiden?

Birgit, die sich gern mit ihren heile Welt-Schafen umgibt und viel Zeit mit ihrem Bock Hamlet verbringt? Matthias, der auf Zuschauermassen steht, die ihn trotz Iro und Tattos in keine Schublade stecken? Stefan, der Motorrad fahrende Schlagzeugliebhaber, der gerne nicht-quietschend auf seinem Kuhschemel sitzt, um den Fischen in seinem Fernsehersatz beim Schwimmen zuzusehen? Ducky, der Naturbursche, der in seiner Freizeit seine negativen Gedanken mittels Pfeil und Bogen (hoffentlich) an seinen Pferden vorbei schießt, sich für den Schadensfall jedoch vorausschauend bei Konzerten einen Gute-Laune-Vorrat anfrisst?  Anna Katharina, die Hundedresseurin, die zu nichts 'nein' sagen kann? Thomas, der Waldorf-Klavierschüler, der seine Stinkesocken, zum Leidwesen aller, gerne im Gang des Nightliners liegen lässt, weswegen sein Motto "learning by burning" lautet?

So, mein lieber Leser, wer soll nun dein Herzblatt werden?

Zum Konzert sind wieder alle fröhlich vereint. Die Folker wurden in Wacken durch Metaller ersetzt, an die sich Anna Katharina wohl durch ihr (Achtung: Kalauer) metallic-silbernes Oberteil anpassen wollte. Der Sänger hat sich extra seine Borsten auf dem Kopf stehen lassen, für eine passende Matte hat die Zeit aber anscheinend nicht mehr gereicht.
Zum großen Vogelfrei-Sprung lässt sich Wacken in die Knie zwingen, wahrscheinlich beeindruckt davon, dass die Musiker vor ihrem Auftritt 14 Stunden lang mit 80 Sachen durch Deutschland getuckert sind. Außerdem scheint die Band gern Pro7 zu gucken, weswegen sie das Publikum immer wieder zum Spiderschwein-Chor anstiftet, was immerhin mal etwas Neues ist. Das Publikum ist begeistert , hüpft trotz fortgeschrittener Stunde bis zur Erschöpfung und fordert sogar noch eine Zugabe, die ihm glatt gewährt wird.

Die Setlist des Konzerts beinhaltet folgende Aufnahmen:

Als kleine DVD-Zugabe bekommt der Fan noch das "Frei"-Musikvideo, in der die Band in familiärer Atmosphäre das Lied spielt. Das mag zwar nicht aufwändig sein, muss es aber auch nicht, da man sich so eingebunden und fast wie vor Ort fühlt. Anna Katharina beweist hier Größe und trägt hier kein Schandmaul-Shirt (wie ein Bandkollege), sondern eins von der "Konkurrenz", nämlich der Band 'Eisblume'. So kann man auch Werbung machen.
Die definitiv unterhaltsame Ansammlung von Anekdoten ist wahrscheinlich hauptsächlich für extrem interessierte geeignet, das folgende Konzert ist aber, auch durch das für Schandmaul ungewöhnliche Publikum, (nicht nur für Fans) empfehlenswert.

{addInfoMain=775}

Titel:

Sinnbilder

Veröffentlicht am:

14.11.2008

Bewertung:

7.0

MP3s kaufen
Album kaufen

Tracklist:

01. Herren der Winde
02. Leb
03. Drachentöter
04. Das Tuch
05. Feuertanz
06. Kein Weg zu weit
07. Tyrann
08. Die Tür in mir
09. Lichtblick
10. Mitgift
11. Vogelfrei
12. Walpurgisnacht
13. Zugabe: Dein Anblick