Am 24. Januar 1981, also vor fast 30 Jahren  spielte die Michael Schenker Group,  die kurz nach seinem  Ausstieg bei UFO von Michael Schenker gegründet wurde in der Markthalle Hamburg. Das Konzert fand im Rahmen der Sendung  WDR Rockpalast statt und wurde nun als zweite Ausgabe der Hardrock Legends auf DVD veröffentlicht.

Das Lineup in dem das Konzert bestritten wurde gilt heute noch als legendär ( Schenker, Barden, Glen, Raymond und Powell ).  Die DVD kommt im schlichten Digipack daher. Das Booklet beinhaltet ein paar Fotos sowie einen kurzen Pressetext zur Band.

Wenn man die Scheibe abspielt muss man sich erst einmal durch nervige Werbung skippen bevor dann endlich das Konzert anfängt.  Auch wenn man auf relativ starre Kameraperspektiven zurückgreift, was sicher auch an der damaligen Zeit lag macht es Spaß sich dieses historische Dokument anzusehen.  Die Kameraführung finde ich persönlich teilweise etwas unglücklich.  Man merkt der Band jede Sekunde an, dass die Jungs schon zum damaligen Zeitpunkt genug Bühnenerfahrung gesammelt hatten um Profimusiker genannt zu werden.  So geht auf der Bühne richtig die Post ab, obwohl es sich um relativ beengte Verhältnisse gehandelt hat. Die MSG spielte sich damals durch ihr nahezu ganzes Debutalbum . Aber auch 4 Songs von UFO finden sich in der Setlist. So gibt man neben Natural Thing auch Rock Bottom, Lights out und Doctor, Doctor zum Besten. An diesen Songs war Michael Schenker während seiner Zeit bei UFO maßgeblich beteiligt.

Zur technischen Seite gibt es folgendes zu sagen: Der Ton ist astrein und kommt im Dolby Digital Gewand sehr authentisch rüber.  Hier wurde nichts glatt gebügelt. Wie schon die Ausgabe 1. mit UFO ist die DVD RegionalCode frei und kann somit überall abgespielt werden. Die Laufzeit beträgt ca. 64 Minuten.  Das Bildmaterial liegt im Format 4:3 vor. Leider lässt die Bildqualität gelegentlich zu wünschen übrig.

Fazit: Sicher ist die DVD ein wichtiges Dokument der Musikgeschichte allerdings fallen fehlendes Bonusmaterial sowie die nervige Produktvorschau am Anfang eher negativ auf.  Multimediale Fetischisten kommen bei der DVD zwar nicht auf ihre Kosten aber Fans der 80er Jahre und Interessierte, die immer schon wissen wollten wie man damals gerockt hat sollten unbedingt zugreifen.


{addInfoMain=821}

Titel:

Hardrock Legends Vol.2

Veröffentlicht am:

26.03.2010

Label:

MIG

Bewertung:

7.0

MP3s kaufen
Album kaufen

Tracklist:

Intro
Armed and ready
Cry for the nations
Victom of illusions
Natural Thing
Feels like a good thing
Into the arena
Rock Bottom
Lookin' out from nowhere
Lost Horizons
Doctor Doctor
Lights Out